Ergebnisse vom Wochenende: 3. und 5. Herrenmannschaft weiterhin ohne Niederlage

19./20. Oktober 2013 SG Tischtennis Spieltagsanalyse

Erneuter Doppelspieltag für die 1. Herrenmannschaft der SG Schorndorf. Am Samstag kam es zum Spiel gegen den TSV Wäschenbeuren, am Sonntag waren dann anschließend das Auswärtsspiel beim TB Untertürkheim II.

Beim Spiel gegen den TSV Wäschenbeuren war wieder einmal Spannung bis zur letzten Sekunde. Nach dem Eingangsdoppeln lag die Heimmannschaft durch Siege von Hasanovic/Szeker und Bardon/Weller mit 2:1 in Führung. Anschließend musste Hasanovic, der mit Verletzung angetreten war, sein Spiel gegen Scherer mit 2:3 abgeben. Szeker und Butschler erhöhten auf 4:2. Nach teilweise knappen Niederlagen von Bardon, Weller und Hein war die Führung wieder weg und die Gästemannschaft aus Wäschenbeuren führte mit 4:5. Hasanovic und Szeker mussten danach gegen die stark aufspielenden Scherer und Assmann ihre Spiele abgeben. Butschler und Bardon verkürzten den Rückstand dann auf 6:7. Nach knappen Niederlagen von Weller und Hein verlor die SG letztendlich ihr Samstagsspiel mit 6:9. Das Spektakulärste an diesem Abend war jedoch, dass wir kurz nach Spielende wortwörtlich im Dunklen saßen.

SG Schorndorf I – TSV Wäschenbeuren I 6:9

Am Sonntag kam es dann zu einem sehr wichtigen Spiel gegen den TB Untertürkheim II in der Luginslandhalle in Untertürkheim. Nach den Eingangsdoppeln lagen die SG mit 2:1 hinten, jedoch wäre hier genauso gut eine 0:3 Führung für uns möglich gewesen. Beide verlorenen Doppel wurden im Entscheidungssatz verloren, lediglich Hasanovic/Szeker gewannen ihre Partie gegen Francon/Nguyen. Anschließend gewannen Hasanovic und Szeker ihre Partien klar. Klare Niederlagen mussten anschließend jedoch Bardon, Butschler und Hein hinnehmen. Nach Siegen von Weller, Hasanovic sowie Szeker stand es nun 5:6 für die SG Schorndorf. Butschler verlor anschließend knapp gegen Francon, Bardon gewann klar gegen Lietzau. Nach Niederlagen von Weller und Hein kam es nun beim Stande von 8:7 für Untertürkheim zum Schlussdoppel. Hier behielte letztendlich das Schorndorfer Spitzendoppel Hasanovic/Szeker die Oberhand gegen Kralj/Tsiliakas, womit es letztendlich zu einer gerechten Punkteteilung in der Landesliga kam.

TB Untertürkheim II – SG Schorndorf I 8:8

SG Schorndorf I – TSV Wäschenbeuren I:

Hasanovic/Szeker – Assmann/Samp 3:1; Butschler/Hein – Scherer/Nolz,C 0:3; Bardon/Weller – Rink/Nolz,O. 3:2; Hasanovic – Scherer 2:3; Szeker – Assmann 3:1; Butschler – Rink 3:2; Bardon – Nolz,C. 0:3; Weller – Nolz,O. 2:3; Hein – Samp 1:3; Hasanovic – Assmann 0:3; Szeker – Scherer 2:3; Butschler – Nolz,C. 3:1; Bardon – Rink 3:1; Weller – Samp 1:3; Hein – Nolz,O. 0:3

Hier geht es zum ganzen Spielbericht.

TB Untertürkheim II – SG Schorndorf I:

Kralj/Tsiliakas – Butschler/Hein 3:2; Francon/Nguyen – Hasanovic/Szeker 0:3; Lietzau/Pohlman – Bardon/Weller 3:2; Kralj – Szeker 1:3; Tsiliakas – Hasanovic 1:3; Francon – Bardon 3:0; Lietzau – Butschler 3:0; Pohlmann – Hein 3:0; Nguyen – Weller 1:3; Kralj – Hasanovic 1:3; Tsiliakas – Szeker 1:3; Francon –  Butschler 3:2; Lietzau – Bardon 1:3; Pohlmann – Weller 3:1; Nguyen – Hein 3:0; Kralj/Tsiliakas – Hasanovic/Szeker 1:3

Hier geht es zum ganzen Spielbericht

Durch einen 9:5 Heimspielsieg gegen den TSV Schornbach, befindet sich die 3.Herrenmannschaft auch in dieser Woche auf einem Relegationsplatz (Tabellenplatz 2 mit 8:2 Punkten) in der Kreisliga B Schorndorf.

Noch makelloser ist die Bilanz der 5.Herrenmannschaft, die nach einem 9:1 Erfolg über Urbach die Tabelle der Kreisklasse B, mit 4 ungeschlagenen Spielen in Serie, anführt.

Zu alter Auswärtsstärke fand die 2.Herrenmannschaft zurück. Mit 9:5 sicherte man sich den Sieg in Schechingen.

Die 6.Herrenmannschaft unterlag gegen den TV Weiler 2 mit 4:9 und steht im unteren Mittelfeld auf Tabellenplatz 7. Mit dem TV Weiler 3 kommt bereits im nächsten Spiel, der direkte Tabellennachbar (Tabellenplatz 8) nach Schorndorf, so dass ein spannendes Duell vorprogrammiert ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.