Schorndorf vergibt BIG POINT im Abstiegskampf

25.02.2017: Ergebnisse der 1. Herrenmannschaft

SG Schorndorf I – TTC Gnadental II 6:9

Ohne den angeschlagenen Mannschaftskapitän Rene Butschler ging es vergangenen Samstag gegen den direkten Abstiegskonkurrenten aus Gnadental. Mit einem Sieg hätte der Abstand auf die Abstiegsränge auf fünf Punkte ausgebaut werden können.

In den gewohnten Aufstellungen (lediglich wurde R. Butschler durch Jörg Schultz ersetzt) ging es in die Doppel. Im Gegensatz zu den vergangenen Partien konnte jedoch lediglich das Schorndorfer Spitzendoppel um Remhad Hasanovic und Etienne Schultz ihre  Partie erfolgreich gestalten.

Im vorderen Paarkreuz zeigte vor allem Gabor Szeker in mittlerweile gewohnt starker Manier eine herausragende Leistung und ließ seinen Gegnern keine Chance. Der Schorndorfer Spitzenspieler Remhad Hasanovic zeigte in seiner ersten Partie eine ähnliche Leistung. Seine zweite Partie musste er letztendlich überraschend abgeben.

Im mittleren Paarkreuz war an diesem Tage nichts zu holen. Lediglich E. Schultz hatte gegen seinen Gegner einige Matchbälle, verlor jedoch diese Partie denkbar knapp mit 16:18 im Entscheidungssatz.

Im hinteren Paarkreuz steuerten sowohl Ljubomir Raic als auch Ersatzspieler Jörg Schultz einen Punkt bei. Die zweite Partie von J. Schultz wurde jedoch zum theatralischen Höhepunkt.  Am Nebentisch hatte das Schorndorfer Schlussdoppel bereits die Partie für sich entschieden und es wurde nur noch ein zweiter Sieg von J. Schultz benötigt. Dieser hatte sowohl im 4. wie auch im 5. Satz mehrere Matchbälle, konnte diese letztendlich nicht für sich entscheiden und unterlag seinem Gegner (nichtsdestotrotz zeigte J. Schultz an diesem Abend eine herausragende Leistung) Somit wurde das gewonnene Schlussdoppel nichtmehr gewertet und Schorndorf verlor seine Partie mit 6:9 gegen Gnadental.

Nun ist am 11.03.2017 um 18.30 Uhr in der Schorndorfer Rainbrunnenhalle gegen den KSG Gerlingen Wiedergutmachung angesagt. 

Hasanovic/Schultz – Zeisberger/Juhasz 3:0; Szeker/Raic – Majer/Mack 0:3; Aytan/Schultz, J. – Petermann/Mahling 1:3; Hasanovic – Mack 3:0; Szeker – Majer 3:0; Schultz, E. – Petermann 2:3; Aytan – Zeisberger 1:3; Raic – Juhasz 1:3; Schultz, J. – Mahling 3:0; Hasanovic – Majer 1:3; Szeker – Mack 3:0; Schultz – Zeisberger 1:3; Aytan – Petermann 1:3; Raic – Mahling 3:1; Schultz, J. – Juhasz 2:3

(RB)  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.