Schorndorf mit wichtigen Punkten im Abstiegskampf

18.02.2017: Ergebnisse der 1. Herrenmannschaft

SG Schorndorf I – TSV Neuenstein I 9:2

Am Samstag traf die 1. Herrenmannschaft der SG Schorndorf auf den TSV Neuenstein, ein direkter Konkurrent im Abstiegskampf der Verbandsklasse.

Umso wichtiger war es, dass Schorndorf alle drei Eingangsdoppel für sich entscheiden konnte. Hier zeigt die Leistungskurve eindeutig eine Verbesserung im Vergleich zur Hinrunde.

Unsere Nr. 1 Remhad Hasanovic im Einsatz

Mit dieser Führung im Rücken ließ es sich aus Schorndorfer Sicht deutlich einfacher spielen. Jedoch musste sowohl Spitzenspieler Remhad Hasanovic als auch die Schorndorfer Nummer zwei Gabor Szeker dem Neuensteiner Spitzenspieler Bruno Lehmann gratulieren. Dieser zeigte an diesem Abend eine überdurchschnittliche Leistung.

Im mittleren sowie hinteren Paarkreuz lief es aus Schorndorfer Sicht optimal. Rene Butschler sowie Eren Aytan konnten ihre Partien deutlich mit 3:0 bzw. 3:1 gewinnen. Lediglich Etienne Schultz und Ljubomir Raic mussten in den Entscheidungssatz. Doch auch diese beiden konnten letztendlich siegen.

Somit erkämpfte sich Schorndorfer mit dem 9:2 Sieg zwei wichtige Punkte im Abstiegskampfe und konnte auf Tabellenplatz 6 klettern. Bereits am Wochenende steht das nächste wichtige Spiel gegen Gnadental an. Mit zwei weiteren Punkten könnte man den Abstand auf die Abstiegsränge weiter vergrößern.

Hasanovic/Schultz – Traub/Akin 3:0; Szeker/Raic – Lehmann/Löchner 3:1; Butschler/Aytan – Guttensohn/Wolz 3:0; Hasanovic – Traub 3:0; Szeker – Lehmann 1:3; Schultz – Akin 3:2; Butschler – Löchner 3:0; Aytan – Wolz 3:1; Raic – Guttensohn 3:2; Hasanovic – Lehmann 1:3; Szeker – Traub 3:0

(RB)  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.