Quali-RL III zur Bezirksrangliste der Aktiven

Yannick Bührle spielt stark auf und wird Dritter

Vergangenen Sonntag wurde in Schorndorf die letzte Qualifikationsrangliste zur Bezirksrangliste ausgespielt. Teilnahmeberechtigt waren Spieler aus dem Bezirk Rems mit einem QTTR von 1550 und weniger. Nach dem zuvor in Oberbrüden 21, und in Hohenacker 10 Teilnehmer gemeldet hatten, erfreute sich die SG über 28 Meldungen. Im Vergleich zur letztjährigen Kreisrangliste, wo die Meldungen noch auf den Kreis Schorndorf beschränkt waren, ergibt sich ein sattes Plus von 22 Spielern. Aber auch in Punkto Qualität hatte das Feld einiges mehr zu bieten, denn 11 Spieler wiesen einen QTTR > 1400 Punkte auf. Sieben Jugendliche nutzten die Gelegenheit zur Teilnahme und machten den Aktiven das Leben schwer. Sieben Stunden lang kämpften die Akteure um 5 Startplätze die zur Teilnahme an der Bezirksrangliste berechtigen. Nach 155 Spielen waren alle Platzierungen ausgespielt. Ganz schadlos halten konnte sich kein Spieler, denn die 6-Vor.- und 7-Endrunden-Spiele zehrten doch zu sehr an den Kräften der Spieler. Nur eine Niederlage musste Ranglistengewinner Michael Ziegler (TV Oeffingen) einstecken. Fabian Waibel (TV Hebsack) und Jugendspieler Yannick Bührle (SG Schorndorf) wurden nur zweimal besiegt. Benjamin Wolff (EK Welzheim) und Patrick Kauffmann (TV Oeffingen) belegten die Plätze 4 und 5. Nicht ganz gereicht hat es dem 15-jährigen Nachwuchstalent Luca Layher (TV Murrhardt), der auf Grund des schlechteren Satzverhältnisses Platz 6 belegt. Martin Schmidt (SG Schorndorf), der in der Vorrunde ungeschlagen blieb, ging im Verlauf der Rangliste sichtlich der Saft aus. Er wurde Siebter. Die Bezirksrangliste findet am Sonntag, 04.02.2018 in der Schorndorfer Sporthalle Rainbrunnen statt.

Die Ergebnisse im Detail 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.