Jungen U18 gewinnen klar in Bestbesetzung

Jungen 1 – Landesklasse: SG Schorndorf – TSV Georgii Allianz 6:0

In Bestbesetzung wurden die Schorndorfer ihrer Favoritenrolle gerecht. Schorndorf gewährte den Gästen nur fünf Satzgewinne. Spannend war es bei Pascal Kittner. Er drehte sein Spiel noch nach 0:2-Satzrückstand. Die Liga bleibt weiterhin sehr spannend. Tabellenführer Sillenbuch verlor am Wochenende gegen Oberbrüden. Der Tabellenzweite Murrhardt musste sich Bettringen geschlagen geben. Schorndorf bleibt mit vier Punkten Rückstand auf Tabellenführer Sillenbuch weiterhin fünfter. Die Einzelerfolge: Kern, Bührle, Stern und Kittner jeweils (1).

Jungen 2 – Bezirksklasse: TSV Schnait – SG Schorndorf II 2:6

Der Tabellenführer aus Schorndorf konnte sich in Schnait klar durchsetzen. Nach zwei Siegen im Doppel ließen sich die Schorndorfer die Führung nicht mehr nehmen. Die Einzelerfolge: Ott (2), Münzenmaier Noah und Münzenmaier Marlon jeweils (1),

Jungen 3 – Kreisliga: SC Urbach – SG Schorndorf III 6:0

Nur zu dritt und stark Ersatzgeschwächt gab es beim Tabellenletzten eine Klatsche. Schorndorf gewann nur drei Sätze.

Jungen 1 U13 – Bezirksliga: SG Schorndorf – TV Herlikofen 6:6

Knapp zwei Stunden dauerte der Kampf zweier gleichstarker Mannschaften. Das 6:6-Unentschieden geht für beide Teams in Ordnung. Schorndorf war nur einen Satz besser als der Gegner. Die Einzelerfolge: Binder und Ben Rabah jeweils (2), B. Gommers (1).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.