Jungen 1 verlieren erneut

Jungen 1 – Landesklasse: SG Schorndorf – SG Bettringen 4:6

Nachdem Jonas Stern der SG seit nunmehr sechs Spielen fehlt hat sich Yannick Bührle im Sportunterricht auch noch verletzt. Am Donnerstag ging er noch an Krücken. Am Samstag hat er sich dennoch an den Tisch gestellt. Die Vorzeichen für dieses Spiel standen aber von vorne herein auf verlieren. So kam es dann auch. Die SG verlor beide Doppel und blieb dabei ohne Satzgewinn. Daniel Kern gewann vorne gegen die starken Brüder Niko und Robin Knödler. Yannick Bührle konnte verletzungsbedingt nur gegen Robin Knödler gewinnen. Dennis Nothdurft, der zur Rückrunde wieder zum SV Plüderhausen wechselt, gewann sein erstes Match in fünf Sätzen. Das zweite Spiel verlor er deutlich. Ersatzspieler Marlon Münzenmaier war im ersten Match ohne Siegchance. Sein zweites Spiel verlor er in vier Sätzen, bei hauchdünnen Satzentscheidungen. Mit 11:7 Punkten liegt die SG nur auf Rang fünf der Tabelle. Nur Daniel Kern konnte die Erwartungen voll und ganz erfüllen. Mit 17:1 Siegen gibt es keinen Spieler in der Liga, der mehr Spiele gewonnen hat als er. Yannick Bührle zeigte mit 10:5 Siegen eine ordentliche Leistung. Die Einzelerfolge: Kern (2), Bührle und Nothdurft jeweils (1).

Jungen 2 – Bezirksklasse: SV Plüderhausen II – SG Schorndorf II 1:6

Das Lokalderby der zweiten Mannschaften viel deutlich zu Gunsten der SG aus. Plüderhausen konnte das Zweierdoppel hauchdünn für sich entscheiden. In den Einzeln punktete nur noch die SG, die sich damit die Herbstmeisterschaft gesichert hat. Philipp Ott hat mit 12:3 Siegen die beste Liga-Bilanz gespielt. Marlon Münzenmaier blieb hinten mit 10:0 Siegen als einziger Spieler ungeschlagen. Die Einzelerfolge: Ott (2), Noah Münzenmaier, Marlon Münzenmaier und Köngeter jeweils (1).

Jungen 3 – Kreisliga: TSV Schnait II – SG Schorndorf 5:5

Mit der Punkteteilung gegen den Tabellenzweiten kann die SG sehr zufrieden sein. Die SG belegt den fünften Platz in der Vorrundentabele. Einzelerfolge: Arndt und Trüe jeweils (2).

Jungen 4 – Kreisklasse: SG Schorndorf IV – SV Remshalden II 6:0

Der SV Remshalden ist nicht zum Spiel angetreten. Mit dem Sieg ging es für die SG zwei Plätze nach oben. Die SG wurde damit Vizemeister.

Jungen 2 U13 – Kreisliga: TSV Haubersbronn – SG Schorndorf II 2:8

Mit dem Sieg hat die SG den dritten Tabellenplatz verteidigt. Die Einzelerfolge: Silas Gommers (3), Bennet Gommers und Falkenhain jeweils (2).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.