Ba-Wü-EM Senioren: Gert Lang wird Zweiter

Baden-Württembergischen Einzelmeisterschaften der Senioren: Gert Lang von der SG Schorndorf belegte bei den Baden-Württembergischen Einzelmeisterschaften der Senioren den hervorragenden zweiten Platz.

Am Wochenende trafen sich in Viernheim Baden-Württembergs beste Senioren und Seniorinnen. 153 Teilnehmer kämpften um die Plätze, die zur Teilnahme bei den Deutschen Einzelmeisterschaften berechtigen. Gert Lang hat es wieder einmal geschafft. Als zweiter der Altersklasse 70, in der die Jahrgänge 1944 – 1948 vertreten sind, hat er sich für die Deutschen Einzelmeisterschaften, die vom 19. – 21. Mai in Dillingen stattfinden, qualifiziert.

Nach TTR-Punkten zählte Lang keinesfalls zum Kreis der Favoriten. Diese schaltete er jedoch im Turnierverlauf nach und nach aus. Schon in der Gruppenphase besiegte er den Topgesetzten Wolfgang Gericke (TTG EK Oftersheim) in fünf Sätzen. Mit einem weiteren Sieg übernahm er selbst Setzposition Eins. Im Achtelfinale gewann er in vier Sätzen gegen Raimund Weiß (SKG Gablenberg). Noch besser lief es im Halbfinale. Hier blieb er gegen Jürgen Hilkert (TTC 1946 Weinheim) ohne Satzverlust. Im Endspiel stand ihm mit Günter Florian (SV Rippenweier) ein gleichstarker Spieler gegenüber. Lang lag in den Sätzen immer zurück, konnte sich aber in den Entscheidungssatz kämpfen. Hier musste er sich jedoch mit 6:11 geschlagen geben.

Nicht optimal lief es im Doppel. An der Seite von Albrecht Bauer (TTC Uhingen) konnten beide einen 2:0 Satzvorsprung im Erstrundenspiel nicht zum Matchgewinn nutzen.

Lang nahm es gelassen. Auf dem Siegerpodest konnte er schon wieder lächeln. Mit dem zweiten Platz hat, angesichts der zuletzt gehäuften Krankheits- und Verletzungspausen, wohl keiner gerechnet. Er selbst wohl auch nicht.

Die Ergebnisse im Detail gibt es hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.