Schorndorf erkämpft sich wichtigen Punkt nach Rückstand

11.03.2017: Ergebnisse der 1. Herrenmannschaft

SG Schorndorf I – KSG Gerlingen I 8:8

Fokus auf den Ball – R. Hasanovic

Ohne jegliche Chance schien die 1. Herrenmannschaft nach dem ersten Durchgang der Partie. Trotz zwei Erfolgen bei den Eingangsdoppeln, es punkteten jeweils Remhad Hasanovic/Etienne Schultz sowie Rene Butschler/Jörg Schultz, kippte die Partie zugunsten von Gerlingen. Denn sowohl im vorderen Paarkreuz um die Schorndorfer Spitzenspieler Hasanovic und Gabor Szeker, als auch im mittleren Paarkreuz um E. Schultz und Butschler war in den ersten Partien nichts zu holen. Lediglich durch den überzeugenden Sieg von Jörg Schultz keimte aus Schorndorfer Sicht etwas Hoffnung auf. Dennoch lag Gerlingen nach dem ersten Durchgang deutlich mit 3:6 vorne.

Der zweite Durchgang begann zunächst wie der erste geendet hatte, mit einer Niederlage. Hasanovic musste sich dem Gerlinger Spitzenspieler Joszef Baranyi geschlagen geben. Schier uneinholbar führte zu diesem Zeitpunkt Gerlingen. Was jedoch folgte, war ein Schorndorfer Kraftakt. Sowohl Szeker, Schultz, Butschler als auch Eren Aytan bezwangen ihre Gegner.

Schorndorf glich somit zum 7:7 aus. Mit einem Sieg von Jörg Schultz hätte Schorndorf sogar in Führung gehen können. Zunächst sah es auch sehr gut aus, da Schultz, J. sich die ersten zwei Sätze holte. Jedoch merkte man im Laufe der Partie, dass die Kräfte schwanden (es war bereits das 17. Einzelmatch von J. Schultz). Die Konsequenz hieraus war, dass er sich knapp im Entscheidungssatz seinem Gegner geschlagen geben musste.

So lag es am Schorndorfer Spitzendoppel um Hasanovic und Schultz, E. zumindest einen Punkt in Schorndorf zu behalten. Genau dies war letztendlich auch der Fall. Die Schorndorfer gestalten das Schlussdoppel erfolgreich und die kämpferische Leistung wurde aus Schorndorfer Sicht mit einem Punktgewinn belohnt.

Dennoch sollte am kommenden Wochenende gegen Musberg nachgelegt werden, um den Abstand auf die Abstiegsrängen zu vergrößern.

Hasanovic/Schultz, E. – Scholl/Beisswanger 3:1; Szeker/Aytan – Baranyi/Klingler 1:3; Butschler/Schultz, J. – Gehring/Krause 3:0; Hasanovic – Scholl 2:3; Szeker – Baranyi 1:3; Schultz, E. – Klingler 0:3; Butschler – Beisswanger 0:3; Aytan – Krause 0:3; Schultz, J. – Gehring 3:0; Hasanovic – Baranyi 1:3; Szeker – Scholl 3:0; Schultz, E. – Beisswanger 3:2; Butschler – Klingler 3:0; Aytan – Gehring 3:0; Schultz – Krause 2:3; Hasanovic/ Schultz, E. – Baranyi/Klingler 3:1

(RB)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.