Jungen U18: Dritte Niederlage in Folge

Jungen 1 – Landesklasse: TSB Schwäbisch Gmünd – SG Schorndorf 6:4

Zum zweiten Mal in Folge gewann Schorndorf kein Doppel. Damit setzten sich die Jungs in der kalten und rutschigen Gmünder Halle gleich unter Zugzwang. Kern und Bührle stellten den Anschluss mit zwei Siegen zwar wieder her. Hinten hatten Kittner und Ott jedoch das Nachsehen. Kern brachte die SG wieder um einen Zähler voran, doch Bührle musste S. Schober, wie in der Vorrunde, ein weiteres Mal zum Sieg gratulieren. Hinten war es dann noch einmal spannend, denn bei Kittner und Ott ging es in die Entscheidungssätze. Kittner bekam seine Aufgabe gelöst. Ott hingegen verlor etwas glücklos. Schorndorf schaut sich die Tabelle mit 6 Punkten Rückstand auf Tabellenführer Sillenbuch weiterhin von unten an. Die Einzelerfolge: Kern (2), Bührle und Kittner jeweils (1).

Jungen 3 – Kreisliga: TSV Leutenbach III – SG Schorndorf III 6:2

Bei der SG fehlten gleich 3 Stammkräfte. Damit lässt sich die Niederlage gegen den Tabellenvorletzten leicht erklären. Die Einzelerfolge: Namyslak und Yilmaz jeweils (1).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.