Bührle und Burkhardt vorn – Kreisrangliste

Qualifikations-Ranglistenturnier Jungen U11 bis U18. Beim Kreisranglistenturnier in Schorndorf hat bei den Jungen U18 Yannick Bührle von der SG Schorndorf gewonnen. Bei den Jungen U14 siegte Silas Burkhardt vom SV Plüderhausen.

Sieger U18 von links: Ott (4.), Kittner (2.) Marlon Münzenmaier (3.), Bührle (1.) alle SG Schorndorf

Bührle gab bei seinen sieben Siegen keinen Satz ab. Auch die folgenden drei Plätze gingen an die SG Schorndorf. Pascal Kittner wurde Zweiter, Marlon Münzenmaier Dritter und Philipp Ott Vierter.

Bei den Jungen U14 dominierte Silas Burkhardt vom SV Plüderhausen. Auch er gab im Ranglistenverlauf keinen Satz ab und gewann sechs Spiele.

Insgesamt war die Beteiligung sehr schwach, denn nur 21 Spieler aus drei Vereinen hatten gemeldet. Die SG Schorndorf war mit elf, der SV Plüderhausen mit sechs und der SC Urbach mit vier Teilnehmern vertreten. Damit überhaupt eine vernünftige Rangliste gespielt werden konnte mussten die Turnierklassen U15 und U18 und die Klassen U11-U14 zusammengelegt werden.

Für die Bezirksrangliste am 18. März in Murrhardt konnten sich sieben Spieler der SG Schorndorf qualifizieren. Das ist Vereinsrekord! Qualifiziert haben sich: Yannick Bührle, Pascal Kittner und Marlon Münzenmaier (jeweils U18), Ishak Yilmaz (U15), Jassin Ben Rabah (U14), Lewin Aytan (U13) und Bennet Gommers (U12). Ergänzt wird das Teilnehmerfeld mit Daniel Kern (U18), der aufgrund seiner starken Vorjahresergebnisse von der Kreisrangliste freigestellt war.

Qualifikations-RanglistenturnierSchorndorf2018JungenU11bisU18-BEZIRKREMS…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.